Projekte

Endlich sind sie da – unsere eigens kreierten und montierten Mathetreppen!

Ob das Einmaleins, die Quadrat- oder Bruch-, Dezimal- und Prozentzahlen – sie begleiten unsere Schulgemeinschaft ab jetzt jeden Tag. Ein Dank für die Umsetzung geht an Julia unsere FSJlerin, Frau Bräuer, Herrn Lühr, Frau A.-K. Müller und an die freiwilligen Helferinnen und Helfer aus der Klasse 10f!

Ausflug Serengeti Park (BNE)

Im Sommer fand der BNE-Ausflug in den Serengeti-Park statt. Heute lernen wir draußen, lokal & global! Der Safari-Bus brachte alle ganz nah an die Tiere heran: Löwen, Zebras, Giraffen und ein Nashorn-Baby!

Wir lernen, wie wichtig Artenschutz ist, denn gerade erst ist eine Unterart des Breitmaulnashorns ausgestorben. Es geht heute nicht nur um den Schutz der Tiere, sondern auch um den Schutz ihres Lebensraums. So ist ohne Regenwald u.a. das Leben vieler Affenarten bedroht. Deshalb gucken wir jetzt beim Einkaufen noch genauer auf die Zutatenliste, vermeiden damit Palmöl und unnötigen Verpackungsmüll. Probiert doch mal die App codecheck aus! Ein super Wegweiser beim Wocheneinkauf, wie wir gelernt haben! Wir bedanken uns bei allen, die uns diesen besonderen Tag ermöglicht haben: Von der Organisation bis hin zur finanziellen Unterstützung des Schulvereins. DANKE!

Parkourhalle Hamburg

Die 5. Klasse besuchte die Parkourhalle in Hamburg.

Knobelwettbewerb – Fach Mathematik

Eine besondere Überraschung wartete nach dem Lockdown auf unsere knobelfreudigen Schüler*Innen aus dem 5. & 6. Jahrgang. In insgesamt vier Runden konnten diese ihr Können auf freiwilliger Basis unter Beweis stellen. Die Aufgaben sorgten nicht nur für rauchende Köpfe, sondern auch für reichlich Gesprächsstoff in den Pausen. Die Mathelehrerinnen staunten nicht schlecht über die rege Teilnahme & ehrten die stolzen Gewinner der ersten Plätze am Zeugnistag mit Geschenken. Ein großer Dank geht an dieser Stelle an den Schulverein, der die finanziellen Mittel zur Verfügung stellte.

Unsere stolzen Gewinner des Knobelwettbewerbes

Exponentialfunktionen: Indiana Bones und der heilige Schal

„Stadt“: ein Kunstprojekt und seine Ausstellung

Die SchülervertreterInnen präsentieren stellvertretend für ihre Klassen die Ausstellung „Stadt“. Dieses Kunstprojekt wurde klassenübergreifend von unserer Kunstlehrerin Fr. A.-K. Müller umgesetzt.

Schüler entwerfen Pflanzenmodelle

Die Klasse 7b hat im Rahmen der Unterrichtseinheit „Zellbiologie“ verschiedene Modelle einer Pflanzenzelle hergestellt. Sie haben sich dafür geeignete Materialien ausgesucht und ihr Modell selbstständig erstellt. Das Ergebnis kann sich sehenlassen! Die Schüler*innen haben sich alle sehr viel Mühe gegeben und es sind viele tolle unterschiedliche Modelle entstanden.

 

FranceMobil im Jahrgang 5

Bonjour!
Bald steht für unseren 5. Jahrgang die Wahl eines Wahlpflichtkurses an. Für alle, die noch überlegen, ob Französisch die richtige Wahl sein könnte …
Voilà, ein kurzes Telefon-Interview zwischen unseren Lehrerinnen Ina Masih (Englisch & Religion) und Julia Rieck (Französisch & Deutsch) über den digitalen Besuch des FranceMobils am 23.02. & 02.03.2021 in unserem 5. Jahrgang.

 

Französischer Rap über bekannte französische Städte: Paris, Bordeaux, Lyon, Nantes, Marseille, Rennes… Welche Städte hört ihr noch heraus? (Bigflo & Oli – „Bienvenue chez moi“)

Wollt ihr euch testen? Welches der folgenden Wörter hört ihr im folgenden Lied? La rose, le zoo oder le sport? Mailt die Lösung(en) gern an Fr. Rieck. Wer weitere Musiktipps haben möchte, darf ebenso mailen. (Arne Vinzon – „Les Otaries“)

Hier noch die Präsentation vom FranceMobil und der Link: www.francemobil.fr

Kunst im Homeschooling

Auch im Distanzlernen entstehen im Kunst-Werkstattunterricht tolle Kunstwerke unserer Schülerinnen und Schüler. Hier wurde sich in den Jahrgangstufen 7, 8 und 10 mit dem Thema Stillleben beschäftigt.

100 Jahre Bauhaus – 80 Minuten Modedesign

 

Ryan´s Well Foundation mit Ryan Hreljac zu Besuch bei uns

Ryan und die „Ryan’s well foundation“ setzt sich seit Jahren für sauberes Trinkwasser in Afrika ein. Sein Engagement von Kindheit an ist beeindruckend. Unsere Schule hatte die Chance ihn und seine Ziele kennenzulernen bevor er bei im TV bei Markus Lanz auftritt.

Weitere Infos unter: www.ryanswell.ca


Schülerin wird ausgezeichnet – Plakatwettbewerb

„Zukünftige, umweltorientierte Fortbewegung auf dem Wasser“ lautete der Titel des vom Kulturaustausch Hamburg-Übersee eV ausgelobten Plakatwettbewerbs 2017, an dem einige Schülerinnen und Schüler der Klasse 7d im Herbst 2017 im Rahmen des Profilunterrichts teilgenommen haben. Es entstanden kreative Buntstift-Zeichnungen von außergewöhnlichen, umweltschützenden Fortbewegungsmitteln. Das Werk unserer Inga wurde von der hochkarätigen Künstlerjury der Galerie am Michel für die große Ausstellung im Foyer des Bergedorfer Rathauses ausgezeichnet und ausgewählt. Die Ausstellung wird am Montag 19.03.18 um 16 Uhr vom Künstlervorstand dort eröffnet und kann bis zum 31.05.18 besucht werden.

Wir sind sehr stolz auf unsere Preisträgerin Inga und auch auf die anderen Teilnehmer!
Weiter so!

Kunst-Projekt Bossard 5.Kl.

Bewegung entsteht – „Stop Motion Filme“

Die Filmideen sprießen und unbewegte Motive auf einzelnen Bildern kommen in Bewegung. Das Material wird erprobt, bearbeitet, zurechtgelegt und gezielt fotografiert. Danach erfolgt der Filmschnitt mit Allem, was einen Film ausmacht.

Aus einzelnen Fotos entstehen Kurzfilme nach altem Rezept und den Anfängen des Kinos. Inspirationen vom Lebensrad über die Wunderscheibe, dem Daumenkino und der Wundertrommel bis hin zum Zelluloid-Filmstreifen zu kleinen eigenen Filmideen.

Comics

Die Klasse 5a hat Comics erstellt.