Sportfreundliche Schule

Die Oberschule Jesteburg trägt vier Jahre nach ihrer Eröffnung die Auszeichnung „Sportfreundliche Schule“. Die Kriterien, die zu dieser Auszeichnung führen, können wir erfüllen. Die entstandenen und entstehenden Kooperationen mit umliegenden Sportvereinen ermöglichen eine enge Vernetzung zwischen Schule und Verein. Die Schüler können hautnah erleben, wie die „Profis“ trainieren und mit ein wenig Talent und Spaß am Sport ist der erfolgreiche Weg in den Vereinssport schnell eingeschlagen. Aufgrund der günstigen Lage der Oberschule sind verschiedene Sportstätten fußläufig zu erreichen, sodass der Sportunterricht abwechslungsreich und vielfältig gestaltet werden kann.

Surfday

in Oortkarten mit dem 7. Jahrgang

Das herrliche Wetter lud zum Surfen ein! Wer gerade nicht surfte, konnte baden oder skaten. Auch für das leibliche Wohl war gesorgt - bei einem Eis oder einer Portion Pommes machte es sich manch einer gemütlich. Auch ein wenig Theorie gehörte dazu - wir erfuhren, wie man die Boards selbstständig aufbaut, wie die Grundposition ist und wie Wenden gefahren werden

Fazit: Es war toll und einige wollen privat noch einmal dorthin!

Surfday 2017-2.jpg Surfday 2017.jpg

Fußballturnier

Unsere FSJler organisieren jedes Jahr ein Fußballturnier. Hier wird die beste Fußballmannschaft jedes Jahrgangs erspielt.

Fußballturnier März 2017 (18) Kopie.jpg Fußballturnier März 2017 (20) Kopie.jpg

Hockey-Turnier

Hockey Mai 2017.JPG

Unsere Hockey-Mädchen

Sportunterricht

In der Sporthalle haben die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit, viele neue Sportgeräte auszuprobieren oder sich bei den bekannten und beliebten kleinen Spielen auszupowern. Inhaltlich deckt unsere Schule sämtliche Bewegungsfelder ab. Die Schüler gehen schwimmen, spielen die großen Sportspiele wie zum Beispiel Handball, Fußball und Basketball, tanzen, turnen und setzen sich mit vielen aktuellen Trendsportarten wie Skaten und Slackline auseinander. Es ist wichtig, dass hierbei das Augenmerk nicht ausschließlich auf das Erreichen einer möglichst guten Leistung gerichtet ist, sondern auch die Erfahrung und der Mut, etwas Neues auszuprobieren, Anerkennung finden. Das Sportkollegium legt einerseits einen großen Wert auf die Erziehung zum Sport, andererseits hat das Prinzip Erziehung durch Sport Gültigkeit.

Sponsorenlauf

Durch die Möglichkeit, das Sportprofil zu wählen, ergibt sich ein vierstündiger Sportunterricht, in dem neben dem Einblick in die verschiedensten Sportarten auch eine Auseinandersetzung mit den Themen Ernährung sowie Sport und Gesundheit stattfindet. Die „Sportklassen“ werden darüber hinaus in die Planung und Durchführung von Wettkämpfen (schulinterne Sportver-anstaltungen oder Kreis-/Landesentscheide für „Jugend trainiert für Olympia“) einbezogen und übernehmen Organisations- und Schiedsrichtertätigkeiten. Wem die Unterrichtszeit noch nicht reicht, dem wird eine Sport-AG am Dienstagnachmittag angeboten. Hier wird das Ziel verfolgt, erfolgreich an dem Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ teilzunehmen. Im Fokus stehen die Sportarten Fußball und Hockey.

Jesteburger Volkslauf

Jedes Jahr nehmen wir am Jesteburger Volkslauf teil. Einige Schülerinnen und Schüler belegen dabei auch die ersten Plätze.

Jesteburger Volkslauf 2016 (11) Kopie.jpg Jesteburger Volkslauf 2016 (10) Kopie.jpg

Jesteburger Volkslauf 2016 (9) Kopie.jpg Jesteburger Volkslauf 2016 (8) Kopie.jpg Jesteburger Volkslauf 2016 (6).jpg Jesteburger Volkslauf 2016 (4) Kopie.jpg Jesteburger Volkslauf 2016 (2) Kopie.jpg